Eintrag Nr. 1686

„Darf ich noch ohne schlechtes Gewissen Nena oder Xavier Naidoo hören? Nein!“

„[...] In der Debatte um Nena, aber auch Xavier Naidoo, Michael Wendler und Co. wird gerne vorschnell auf die Meinungsfreiheit hingewiesen. Doch der Begriff selbst wird mittlerweile inflationär verwendet. Die grundlegende Frage ist doch: Handelt es sich beim bewussten Verdrehen von Wahrheiten, die von Experten hinlänglich mit stichhaltigen Fakten belegt wurden, tatsächlich noch um eine Meinung? Ich finde nicht. [...]"