Eintrag Nr. 1682

„Drastische Bildvergleiche für Unbelehrbare“

„[...] Die Kommunikationsexpertin Heidi Glück wiederum plädiert dafür, mit der „Macht der Bilder“ zu arbeiten. Es brauche „drastische Bildvergleiche für Unbelehrbare“. Sie erinnert an das Frühjahr 2020 in der italienischen Stadt Bergamo, als Militärlastwagen die Leichen aus dem Krankenhaus abtransportieren mussten. Solche Bilder „braucht man jetzt wahrscheinlich wieder. [...]“