Eintrag Nr. 1546

„... isolieren Sie endlich die Impf-Kasper ...“

„[...] Offen gesagt «Lieber Herr Parmelin, isolieren Sie endlich die Impf-Kasper …» Nun steuert das Schweizer Gesundheitssystem erneut in Richtung Überlastung, obwohl massenhaft Impfstoff zur Verfügung stünde, um das zu verhindern. Wer dafür verantwortlich ist, ist klar. Es sind unsere Impfkasper, die sich partout nicht impfen lassen. Und damit, nicht wie der Suppenkasper nur den eigenen, sondern auch den Tod anderer billigend in Kauf nehmen. [...] "