Eintrag Nr. 1511

„Es ist ganz einfach: Alle sechs Monate impfen“

„[...] Egal ob es sich um den neuen Impfstoff, oder einen bereits vorhandenen haltet, 'jeder Booster reduziert das Risiko um das Zehnfache', betont [Dr. Wenisch) im Interview. [...] 'Wir wissen, dass man vier bis sechs Monate nach der Impfung vor der Erkrankung geschützt ist. Auf eine Anpassung zu warten, die vielleicht gar nicht lieferbar ist, bringt nichts' und ergänzt: 'Es ist ganz einfach: Alle sechs Monate impfen'. [...] "