Eintrag Nr. 299

„Dann kann es sein, dass ich tatsächlich nicht der Hellste bin“

(min. 53:54) „Sie haben mir bei einer unserer Begegnungen zum Thema „Impfpflicht“ gesagt - ich zitiere: „Ich glaube an das Gute im Menschen“. Ist die Impfpflicht wirklich eine Kategorie, die über „guter Mensch/ böser Mensch“ entscheidet?“ Antwort Karl Lauterbach: „Nein, nicht immer. Wenn ich jetzt beispielsweise, also, bei der Impfpflicht, nicht mitgehe, weil ich beispielsweise die Impfungen nicht richtig bewerten kann und glaube, dass die Impfungen, also, nicht wirken, oder dass die Impfungen gefährlicher sind als die Pandemie und so, dann kann es sein, dass ich tatsächlich nicht der Hellste bin, aber drum bin ich nicht automatisch ein schlechter Mensch. Es gibt aber auch Leute, die, also, tatsächlich rücksichtslos sind. Die einfach selbstgerecht sind. Die sich gar nicht genau informieren und da so vom Hörensagen etwas machen, oder die sich selbst und andere nicht schützen wollen, [...] es gibt aber auch, also, Dinge, da sind wir in der Pflicht. [...]“