Eintrag Nr. 1273

„Man kann nicht ein Gesetz schaffen, und dann schaffen wir es gleich wieder ab. Dieses Hü und Hott wird uns die Bevölkerung nicht abnehmen.“

[...] Der steirische Landeshauptmann sagte am Rande der Verleihung des Ehrenringes an Bundespräsident Alexander Van der Bellen: „Ich habe die Impfpflicht immer gefordert, aber 2020. Jetzt sind bald zwei Jahre vergangen. Die Impfpflicht kommt zweifellos zu spät. Wir hätten sie zur Bekämpfung der Delta-Variante gebraucht, aber es ist gut, dass es die Impfpflicht gibt, denn nur die Impfung schützt. Daher bin ich weiterhin dafür, dass es die Impfpflicht gibt. Man kann nicht ein Gesetz schaffen, und dann schaffen wir es gleich wieder ab. Dieses Hü und Hott wird uns die Bevölkerung nicht abnehmen. [...]

Ein Beibehalten der Impfpflicht wird auch in einer gemeinsamen Erklärung von Schützenhöfer mit Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP), den Ärztevertretern Hellmut Samonigg und Herwig Lindner sowie den Ärzten Robert Krause, Klaus Vander und Reingard Glehr gefordert: Demnach sei eine hohe Impfquote „die beste Voraussetzung, um für den Herbst gut gerüstet zu sein. [...]"

Unterstützung

Diese Webseite ist ein Privatprojekt ohne finanzielle Interessen. Dennoch kostet der Betrieb Geld. Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie hier per Paypal spenden. Vielen Dank!