Eintrag Nr. 1202

„Eine Rückkehr zur Normalität [...] funktioniert [...] nur über Impfungen“

#impfenschützt: Die Ärzte starten Impf-Kampagne

„Seit gestern werben Die Ärzte mit einer eigens initiierten Impf-Kampagne. Viele Musiker*innen und Festivals haben sich angeschlossen.

Impfzentrum (mvf) - Statements von Künstler*innen und die Corona-Pandemie - eine Kombination, die in der jungen Vergangenheit immer wieder für Aufsehen gesorgt hat. Jan Josef Liefers und viele weitere Kulturschaffende zeigten mit dem #allesdichtmachen, genauso wie Nena mit ihren Querdenker-Ausbrüchen, dass diese Beziehung nicht immer die einfachste ist.

Seit gestern haben sich nun auch die Ärzte mit einem Aufruf zur Wichtigkeit von Corona-Impfungen in das Statement-Game eingeschaltet und eine Impf-Kampagne initiiert. Damit verdeutlichen Farin, Bela und Rod vielen ihrer Kolleg*innen, wie es funktioniert, wenn man nicht quer, sondern logisch und geradeaus denkt.

In einer Mitteilung auf ihrer Website rufen die Punkrock-Urgesteine ihre Fans dazu auf, es ihnen gleich zu tun und sich impfen zu lassen, damit sowohl die Kulturbranche als auch das Leben aller Menschen bald wieder zur Normalität zurückkehren kann: 'Wie wahrscheinlich fast alle Musiker*innen überall fragen wir uns, wie es mit dem Leben und der Musik weitergeht, und wann und wie wir wohl endlich wieder live auftreten können wie vor der Pandemie. Eine Rückkehr zur Normalität wäre traumhaft. Soweit wir das verstehen, funktioniert das nur über Impfungen. [...] Auch deshalb haben wir als Band uns entschieden, uns impfen zu lassen – ein kurzer Stich in den Oberarm, um die Wahrscheinlichkeit von "Long Covid" oder dem qualvollen Tod durch Ersticken massiv zu verringern.' "

Unterstützung

Diese Webseite ist ein Privatprojekt ohne finanzielle Interessen. Dennoch kostet der Betrieb Geld. Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, können Sie hier per Paypal spenden. Vielen Dank!